Aktuelles

Karneval an der EGS

An Weiberdonnerstag blieben die Hefte geschlossen, stattdessen kamen alle verkleidet in die Schule. So tanzten Prinzessinnen, Rehe, Eulen, Ninjagokämpfer und Polizisten durch die Aula. Für Stimmung sorgten auch die Stadtgarde und die Stadtsoldaten, die mit ihren Tänzen begeisterten. Auch die Lehrerinnen wurden von den Stadtsoldaten auf die Bühne geholt und tanzten mit Kinderprinzessin und Kinderprinz.

Der jährliche Kostümwettbewerb gestaltete sich bei der vielzahl wunderschöner Kostüme dieses Jahr besonders schwierig, sodass 4 Kinder gewählt wurden, ein Agent, Cowgirl, Katze und Clown erhielten den größten und lautesten Applaus.

Es war wie jedes Jahr eine ausgelassene und gute Stimmung, besonders als das Süßigkeitenbuffet eröffnet wurde.

Vorlesetag an der EGS

Eintauchen in die Welt der Bücher

Am 16.11.18 nahm die Evangelische Grundschule am bundesweiten Vorlesetag teil. In der 3. und 4. Stunde konnten sich die Kinder jeweils für ein Buch entscheiden und lauschten so gespannt den Geschichten des „Sams“, der „Schildkröte Törtel“ und lernten die „Kinder aus der Krachmacherstraße“ kennen. Besonders beliebt bei den Dritt- und Viertklässlern war „Archie Green und die Bibliothek der Magie“. Die Zweitklässler konnten „Ellas Abenteuer in der Schule“ lauschen. Die Kinder genossen die Geschichten, während sie Mandalas malten. Es war wie jedes Jahr eine wunderschöne, ruhige Atmosphäre. Wir bedanken uns bei den Eltern, die uns unterstützt haben und für die Kinder dieses Erlebnis möglich gemacht haben.

Liebevoll gepackte Päckchen

Bereits zum vierten Mal fand in diesem Jahr die Paketaktion statt.

Die Kinder der EGS spenden an die Meckenheimer Tafel liebevoll gepackte Päckchen mit aussortierten Dingen, die sie gerne an andere Kinder weitergeben möchten.

Besonders zur Weihnachtszeit sollten Nächstenliebe und das Denken an Andere, denen es nicht so gut geht im Vordergrund stehen. Daher freuen wir und die Meckenheimer Tafel e.V. sich jedes Jahr über eine rege Teilnahme.

So machten sich auch dieses Jahr wieder ca. 80 Kinder auf den Weg von der Schule zur Tafel e.V. um dort ihr Paket abzugeben. Mit einem Strahlen im Gesicht und einem Schokonikolaus in der Hand ging es danach wieder zurück zur Schule.