Spendenübergabe Musikinstrumente

Spendenübergabe BMU am Donnerstag, 24.03.2022

 

Am Donnerstag, dem 24.03.2022, erhielten die Evangelische Grundschule Meckenheim, die katholische Grundschule Flerzheim und die Grundschule St. Martin in Rheinbach jeweils eine großzügige Spende vom Bundesverband Musikunterricht in Höhe von 4000 €. Zugleich spendete der Lugert Verlag den Schulen jeweils einen Gutschein in Höhe von 500 € , sowie verschiedene Orff-Instrumente von Partnern wie Schlagwerk, SONOR, Ortega und Meinl, die verschiedenste Instrumente wie u.a. Ukulelen, Gitarren und Cajons spendeten.

Die drei Grundschulen wurden bei der Flutkatastrophe im Juli 2021 stark getroffen. Die Gebäude wurden massiv geschädigt und viele Unterrichtsmaterialien wurden vernichtet. Dabei auch der größte Teil der Musikinstrumente.

Durch einen Aufruf des Bundesverbandes Musikunterricht e.V. an dem sich Schulen mit Benefizkonzerten, Musikverlage, Stiftungen und die BMU Landesverbände NRW und Rheinland-Pfalz  beteiligten, wurden insgesamt 24.000 € gesammelt und an betroffene Schulen gespendet.

Die Spendenübergabe erfolgte im Pavillon der THR, in der sich die Evangelische Grundschule zurzeit als Übergangslösung befindet. Nach einer Begrüßung durch die Schulleiterin der Evangelischen Grundschule Julia Gahl erfolgten zwei Grußworte durch Dr. Walter Lindenbaum, Präsident des BMU NRW und Prof. Dr. Jürgen Oberschmidt, Präsident des BMU. Hierbei wurde noch einmal an den Tag der Flutkatastrophe erinnert und anhand eines Liedtextes von Reinhard Mey die Kraft der Musik hervorgehoben. Begleitet wurde die Spendenübergabe durch den Chor der Evangelischen Grundschule Meckenheim unter der Leitung von Cecilia Acs.